Neu


Peking

eine Staderkundung


6. In den Gassen der Hutongs

Hutongs sind Wohnviertel des alten Peking. Traditionelle Hofhäuser stehen dicht an dicht und bilden ein Gewirr von Gassen. In der Megastadt schaffen sie dörfliche Strukturen mit einer funktionierenden Nachbarschaft. | mehr

5. Die Verbotene Stadt

In der Verbotenen Stadt lebten und regierten die chinesischen Kaiser der Ming und Qing Dynastie von 1420 bis zur Revolution 1911. Der letzte Kaiser verließ den Palast erst zwölf Jahre nach seiner Abdankung und so dauerte es bis 1924, bis der Kaiserpalast öffentlich zugänglich wurde. Seitdem ist die Verbotene Stadt ein touristisches Highlight. | mehr

4. Gebäude am Tiananmen-Platz

Der Tiananmen-Platz wird umrundet von wichtigen Bauten der Volksrepublik wie dem Chinesisches Nationalmuseum und der Großen Halle des Volkes. In der Mitte des Platzes steht die Gedenkhalle für den Vorsitzenden Mao. | mehr

3. Der Tiananmen-Platz

Vor dem Tor des Himmlischen Friedens liegt der Tiananmen Platz, bei uns auch bekannt als Platz (am Tor) des Himmlischen Friedens. Mit fast 400.000 Quadratmetern soll es der größte befestigte Platz der Welt sein – über elfmal so groß wie der Petersplatz. | mehr

2. Tor des Himmlischen Friedens

Das Tor des Himmlischen Friedens steht inmitten von Peking. Es diente über fünfhundert Jahre als Eingang zur kaiserlichen Palaststadt, dessen Zutritt nur Aristokraten gestattet war. Von der Tribüne proklamierte Mao Zedong hat am 1. Oktober 1949 die Volksrepublik China. | mehr

1. Ein Überblick

Ein Blick über Chinas Hauptstadt und über die Beiträge, die zu Peking folgen werden. Mit über zwanzig Millionen Einwohnern gehört Peking zu den größten Städten der Welt. Ich nähere mich dieser Megastadt und erkunde einzelne Bezirke, Bauwerke, Parks und Momente des Alltagsleben. | mehr

– 

Die Berichte zu Peking werden fortgesetzt. Follower erhalten automatisch eine Benachrichtigung via Mail.